TRIGLISHOF Artgerechte Pferdehaltung und moderne Trainingsanlage
© Triglishof 2020

Angebote

Artgerechte Pferdehaltung und optimale Trainingsbedingungen

Die Kombination guter Trainingsbedingungen und artgerechter Pferdehaltung ist die Grundlage pferdegerechter Ausbildung. Optimale Voraussetzungen für gesunderhaltendes Training auf lange Sicht schaffen ist mein Ziel. Häufig muss sich der Pferdehalter zwischen dem Wohlergehen des Pferdes und dem eigenen Wohlfühlen entscheiden. Offenstall VS. Reithalle - bei uns gibt‘s beides. Wir bieten gute Bedingungen für den Alltag des Pferdes und die gemeinsame Zeit von Pferd und Reiter. Ein freudig mitarbeitendes losgelassenes Pferd ist unser aller Ziel - wir schaffen die Rahmenbedingungen und unterstützen Sie gerne bei der persönlichen Aus- und Weiterbildung von sich und ihrem vierbeinigen Freund. Sie wollen selbst einen Offenstall oder eine Paddocktrail Anlage bauen und benötigen Hilfe bei der Planung? Gerne unterstützen wir Sie beim Erstellen von Plänen, der Zuarbeit für die Behörden - je nach gewünschtem Umfang. BALD MEHR DAZU

Pferdehaltung im Paddocktrail

Unser Pensionsstall zeichnet sich durch eine möglichst naturnahe und artgerechte Haltung aus. Bei uns muss kein Pferd alleine leben, klassische Boxenhaltung gibt es bei uns ganz bewusst nicht. Wir bieten gut durchdachte, sich ständig weiterentwickelnde Gruppenhaltung im Offenstall und Paddocktrail an. Das bedeutet ganzjährig viel Platz, Zugang zu eingestreuten Unterständen, befestigte Wege und Flächen, sowie Zugang zu hochwertigem Heu und frischem Wasser. Zusätzlicher Weidegang im Sommer ist möglich - aber kein Muss. In insgesamt 3 Herden fühlen sich Pferde verschiedenster Rassen und Altersgruppen wohl. Das Konzept ist auf möglichst viel Bewegung und die Wahrnehmung verschiedener Umweltreize ausgelegt. Neben verschiedenen Untergründen und Aussichtspunkten bietet die räumliche Trennung der Funktionsbereiche Fressen, Trinken und Schlafen den größten Bewegungsanreiz. Dank luftiger Reithalle 20 x 40 m mit Swingground und Beleuchtung sowie ebenfalls beleuchtetem Swingground- (und damit ALLWETTER-) Reitplatz 20 x 40 m ist Training das ganze Jahr über bei jedem Wetter möglich. Abwechslungsreiches Ausreitgelände lädt zu stundenlangen Spaziergängen und Ausritten ein. INTERESSIERT ?

Klassische Reitweise

Die klassische Reitweise ist keine moderne Erfindung oder ein Trend - sie hat Tradition und ist leider etwas in Verruf geraten. Doch besinnt man sich abseits des modernen Sports auf die Grundlagen der deutschen Reiterei so entdeckt man eine stimmige Reitlehre, die gar nicht altbacken scheint. Viele neue Erkenntnisse in Biomechanik und Trainingslehre sind erstaunlicherweise mit der klassischen (doch recht alten) Reitweise wunderbar vereinbar. Nehmen wir uns doch einmal Zeit die „alten Schinken“ zu lesen, und vor allem NEHMEN WIR UNS DOCH EINMAL ZEIT! Denn Zeit in der Pferdeausbildung ist unersetzlich. Die teuersten und besten Trainer/ Ausrüstungsgegenstände/ Futterzusätze/ Therapeuten/ können nicht die Zeit, Kontinuität und die Ausdauer ersetzen, die nun mal nötig ist um ein Pferd (UND DEN REITER!) auszubilden. Natürlich kann man einem Pferd ganz fix etwas „beibringen“ - bis es jedoch in der Lage ist - möglichst ohne Schaden davon zu tragen - lange Zeit seines Lebens einen Reiter zu tragen und verschiedenste Disziplinen oder Unternehmungen zu bewerkstelligen, vergehen viele Jahre planvollen Trainings. Beibringen, also verstehen und ausführen - das geht schnell. Strukturen im Körper trainieren, um sie widerstandsfähig gegen Belastungen zu machen, das dauert lange, das benötigt konsequentes, regelmäßiges Training - dabei die Freude zu erhalten und zu fördern ist die Aufgabe des Reiters. NEUGIERIG ?

Wanderreitquartier

Infos folgen

Pferdegestütztes Training mit Equinnsicht

Kooperation von Dr. Claudia Nebel-Töpfer und dem Triglishof: Führungskräftetraining, Teamtraining und Einzeltraining - gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihre Firma.
Hier Klicken für mehr Informationen
© Triglishof 2020

Angebote

Artgerechte Pferdehaltung und

optimale Trainingsbedingungen

Die Kombination guter Trainingsbedingungen und artgerechter Pferdehaltung ist die Grundlage pferdegerechter Ausbildung. Optimale Voraussetzungen für gesunderhaltendes Training auf lange Sicht schaffen ist mein Ziel. Häufig muss sich der Pferdehalter zwischen dem Wohlergehen des Pferdes und dem eigenen Wohlfühlen entscheiden. Offenstall VS. Reithalle - bei uns gibt‘s beides. Wir bieten gute Bedingungen für den Alltag des Pferdes und die gemeinsame Zeit von Pferd und Reiter. Ein freudig mitarbeitendes losgelassenes Pferd ist unser aller Ziel - wir schaffen die Rahmenbedingungen und unterstützen Sie gerne bei der persönlichen Aus- und Weiterbildung von sich und ihrem vierbeinigen Freund. Sie wollen selbst einen Offenstall oder eine Paddocktrail Anlage bauen und benötigen Hilfe bei der Planung? Gerne unterstützen wir Sie beim Erstellen von Plänen, der Zuarbeit für die Behörden - je nach gewünschtem Umfang. BALD MEHR DAZU

Pferdehaltung im Paddocktrail

Unser Pensionsstall zeichnet sich durch eine möglichst naturnahe und artgerechte Haltung aus. Bei uns muss kein Pferd alleine leben, klassische Boxenhaltung gibt es bei uns ganz bewusst nicht. Wir bieten gut durchdachte, sich ständig weiterentwickelnde Gruppenhaltung im Offenstall und Paddocktrail an. Das bedeutet ganzjährig viel Platz, Zugang zu eingestreuten Unterständen, befestigte Wege und Flächen, sowie Zugang zu hochwertigem Heu und frischem Wasser. Zusätzlicher Weidegang im Sommer ist möglich - aber kein Muss. In insgesamt 3 Herden fühlen sich Pferde verschiedenster Rassen und Altersgruppen wohl. Das Konzept ist auf möglichst viel Bewegung und die Wahrnehmung verschiedener Umweltreize ausgelegt. Neben verschiedenen Untergründen und Aussichtspunkten bietet die räumliche Trennung der Funktionsbereiche Fressen, Trinken und Schlafen den größten Bewegungsanreiz. Dank luftiger Reithalle 20 x 40 m mit Swingground und Beleuchtung sowie ebenfalls beleuchtetem Swingground- (und damit ALLWETTER-) Reitplatz 20 x 40 m ist Training das ganze Jahr über bei jedem Wetter möglich. Abwechslungsreiches Ausreitgelände lädt zu stundenlangen Spaziergängen und Ausritten ein. INTERESSIERT ?

Klassische Reitweise

Die klassische Reitweise ist keine moderne Erfindung oder ein Trend - sie hat Tradition und ist leider etwas in Verruf geraten. Doch besinnt man sich abseits des modernen Sports auf die Grundlagen der deutschen Reiterei so entdeckt man eine stimmige Reitlehre, die gar nicht altbacken scheint. Viele neue Erkenntnisse in Biomechanik und Trainingslehre sind erstaunlicherweise mit der klassischen (doch recht alten) Reitweise wunderbar vereinbar. Nehmen wir uns doch einmal Zeit die „alten Schinken“ zu lesen, und vor allem NEHMEN WIR UNS DOCH EINMAL ZEIT! Denn Zeit in der Pferdeausbildung ist unersetzlich. Die teuersten und besten Trainer/ Ausrüstungsgegenstände/ Futterzusätze/ Therapeuten/ können nicht die Zeit, Kontinuität und die Ausdauer ersetzen, die nun mal nötig ist um ein Pferd (UND DEN REITER!) auszubilden. Natürlich kann man einem Pferd ganz fix etwas „beibringen“ - bis es jedoch in der Lage ist - möglichst ohne Schaden davon zu tragen - lange Zeit seines Lebens einen Reiter zu tragen und verschiedenste Disziplinen oder Unternehmungen zu bewerkstelligen, vergehen viele Jahre planvollen Trainings. Beibringen, also verstehen und ausführen - das geht schnell. Strukturen im Körper trainieren, um sie widerstandsfähig gegen Belastungen zu machen, das dauert lange, das benötigt konsequentes, regelmäßiges Training - dabei die Freude zu erhalten und zu fördern ist die Aufgabe des Reiters. NEUGIERIG ?

Wanderreitquartier

Infos folgen

Pferdegestütztes Training mit Equinnsicht

Kooperation von Dr. Claudia Nebel-Töpfer und dem Triglishof: Führungskräftetraining, Teamtraining und Einzeltraining - gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihre Firma.